Referenzen und Reiseberichte unserer Gäste (Jahr 2016)
über 10 Jahre Qualität und Service

Sehr geehrte Besucher, hier können Sie die Reiseberichte unserer Gäste aus den letzten 13 Jahren nachlesen und einen genaueren Einblick in unseren Service gewinnen. Klicken Sie auf das entsprechende Jahr, dass Sie persönlich interessiert.


Reiseberichte aus dem Reisejahr 2016

Sehr geehrter Herr Klein,

Unsere Reise nach St. Petersburg vom 3.- 7.12.2016 ("Märchenhafter Winter") war ein voller Erfolg. Die Organisation der Reise und die Unterbringung im Hotel Astoria haben neben dem Wetterglück maßgebend dazu beigetragen.

Besonders hervorheben möchten wir unsere lokale Reiseleiterin Daria. Ihre ausgezeichneten Deutschkenntnisse und ihr Wissen und ihre Begeisterung für St. Petersburg sind großartig. Auch ihre kulinarischen Empfehlungen haben unsere Erwartungen übertroffen.

Unser Fahrer Anton war stets zur Stelle und zeichnete sich mit einer angenehm ruhigen und doch zügigen Fahrweise aus.

Wir werden die Tage in St. Petersburg in bester Erinnerung behalten und Ihr Reisebüro und Ihr Team gerne weiter empfehlen.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Verena und Peter

 


Sehr geehrter Herr Klein,

zurück von unserer Kurzreise in die Zarenstadt St. Petersburg, möchte ich mich ganz herzlich für Ihre einwandfreie Organisation bedanken. Das Wetter war traumhaft und die eisig-frostige Szenerie an den verschiedenen Besuchsstandorten einfach märchenhaft. Die Kutschenfahrt konnte so auch erfolgreich erfahren werden.

Unsere persönliche Reiseleiterin Nadja führte uns äußerst sympathisch, kompetent, spannend erklärend und mit viel Herzblut an die geplanten Sehenswürdigkeiten. Mit ihr fühlten wir uns rundum wohl!

Ein spezielles Highlight war abschließend auch die kurze Besichtigung der schmucken Metrostationen und ein von Nadja empfohlenes Restaurant. Den russischen Namen können wir nicht nennen, jedoch waren die Räumlichkeiten wie eine Privatwohnung eingerichtet, und wir erlebten dort spontan und überraschend zusammen mit einer russischen Familie ein Familienfest. Die Tochter sprach sehr gut Deutsch und mit einem Bruder verband mich das Thema der Elbrus-Besteigung (höchster Berg Europas im Kaukasus). Am Schluss schenkte uns das Familienoberhaupt sogar noch eine feine Flasche Prosecco. Wie friedlich und schön kann die Welt doch auch funktionieren!

Natürlich fühlten wir uns auch im Hotel Astoria sehr wohl; v.a. das Stroganoff war dort super fein!

Sitzleder und eine gewisse Ausdauer verlangte die Oper-Theateraufführung "die Götterdämmerung"; 5 + 1 Stunde in drei Akten. Das Ambiente im Mariinski II Theater war aber die Kultureinheit mehr als wert.

Meine Partnerin Manuela und ich können St. Petersburg sowie auch Ihr Reiseunternehmen sehr empfehlen!

Beste Grüße, schöne Feiertage und alles Gute im Neuen Jahr.

Lothar & Manuela

 


Sehr geehrter Herr Klein,

wir waren sehr zufrieden mit Planung und Organisation der Reise nach St. Petersburg. Die kompetente Begleitung von Julia hat uns überzeugt.

Freundliche Grüße aus Frankfurt

Heide & Lothar

 


Sehr geehrter Herr Klein,

vom 02.10.2016 bis zum 07.10.2016 haben wir unsere, bei Ihnen gebuchte 5 Sterne Reise nach Sankt Petersburg, wahrgenommen. Wir waren 4 Personen und alle vier möchten wir Ihnen mitteilen, dass es eine ausgezeichnete Reise war in allen Belangen. Es begann schon bei der Anmeldung und Vorbereitung der Reise. Eine solch perfekte persönliche vorab Betreuung haben wir höchst selten erlebt und waren sehr angenehm überrascht. Dieser bis dahin positive Eindruck setzte sich dann während der Reise fort.

Es war bestens organisiert. Abholung am Flughafen pünktlich und mit eigenem Fahrzeug, Fahrer und Reiseleiterin. So setzte es sich im Hotel Astoria und den Ausflügen fort. Es sind zwar unsere ureigenen Eindrücke, doch können wir diese Reise nur empfehlen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei Ihnen und Ihrem Team herzlich bedanken und wenn möglich übermitteln sie auch noch einmal unseren Dank an unsere freundliche und kompetente Reiseleiterin vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag aller Reiseteilnehmer

Dietmar

 


Hallo Herr Klein,

in St. Petersburg wurde unsere Kleinstgruppe (meine Frau und ich) planmäßig am Flughafen von unserer Reiseleiterin "Olga" abgeholt. Sie begleitete uns mit unserem Fahrer "Andrej" zuverlässig zu allen gebuchten Highlights der Stadt und war für jede Frage offen. Wartezeiten an den Sehenswürdigkeiten waren aufgrund der professionellen Vorbereitung für uns ein Fremdwort. In unserer "freien Zeit" konnten wir Teile ihrer Tipps umsetzen. Das ausgesuchte Hotel "Golden Triangle" war optimal von Ihnen ausgesucht.

Nach der Fahrt mit dem superschnellen und luxuriösen Schnellzug (die DB kann sich eine Scheibe abschneiden) wurden wir am Zugausstieg von "Nadja" in Moskau abgeholt. Am Abend konnten wir vom Dach des sechsstöckigen Spielzeugwarenhauses bereits einen ersten Blick über Moskau werfen bevor wir uns in das zentral gelegene 5* Hotel Peter I zurückzogen. Am Folgetag hat uns "Nadja" begleitet. Sie hat von der Ikone aus dem 11. Jahrhundert bis zu den aktuellen Olympiabauten jeweils ausführliche Informationen gegeben.

Ein großer Dank auch an Sie und Ihre Mitarbeiter. Das Informationsmaterial vor Beginn der Reise war sehr informativ und hilfreich. Die Foto-CD hat mir fast die Nutzung meines Apparates erspart.

Alles in Allem ein gelungener und entspannter Städtetrip in zwei der schönsten Städte Europas.

Herzlichen Dank

Ihre Familie S.

 


Hallo Herr Klein,

unsere 6-tägige St. Petersburgreise für 6 Personen initiiert, verbrachten wir mit der sympathischen Reiseleiterin Nadja.

Sie hat uns den Besuch mit ihrem Wissen und ihrer flexiblen, freundlichen Art sehr unterhaltsam gestaltet. Pünktlich erwartete sie uns jeden Morgen, um schon während der Autofahrt unsere vielen Fragen zu beantworten.

Auch Planungsänderungen waren für sie spontan machbar. So war unser Aufenthalt in der prunkvolle Stadt ein perfektes Erlebnis, sogar mit viel Sonnenschein…:-)) Das Hotel Astoria fanden wir perfekt.

Freundliche Grüße

Cornelia



Lieber Herr Klein,

Unsre Reise nach St. Petersburg (20.-27.8.16) war ein voller Erfolg war. Damit sprechen wir sicher nicht nur im eigenen Namen.

Das Programm und die im ganzen angenehme Unterbringung im Hotel Helvetia waren sehr überzeugend, es passte ausgezeichnet zum Besichtigungsschwerpunkt „ Schlösser und Paläste“.

Das Personal war freundlich und zuvorkommend, sprach gut englisch und agierte professionell. Zweimal aßen wir im Restaurant Marius zu Abend und waren jedes Mal sehr zufrieden.

Mit der guten Reiseleitung von Daria, noch dazu einer Kunsthistorikerin, waren wir bestens versorgt.

Sie sprach ausgezeichnet Deutsch, war sehr beredt und interessiert, ihr Wissen und ihre Begeisterung für St. Petersburg mit uns zu teilen.

Daria war sehr auf unser Wohl bedacht nach dem Motto: Lieber sicher im Reisebus als verloren in der Metro.

Fahrer und Bus waren stets wie vereinbart zur Stelle. Die Fahrer fuhren zuverlässig; sie kannten die Routen und brachten uns zügig ans Ziel.

Am späteren Nachmittag und Abend waren wir uns auf eigenen Wunsch selbst überlassen, wobei Daria uns Restaurants zum Abendessen empfahl und oftmals Reservierungen vornahm. Das hat bestens geklappt.

Der Besuch im Lyzeum war sehr lohnend. Nach der Opulenz des Katharinenhofs wirkte das Lyzeum elegant und authentisch. Dank der geschickten Lenkung des Besucherstroms konnten wir das Lyzeum ungestört besichtigen. Die Führung erfolgte in Russisch, Daria übersetzte.

Ein von allen Teilnehmern geschätztes Highlight war das Gespräch mit der Wissenschaftlerin Dr. Vera Moryankhina, einer Kunsthistorikerin, die Garten- und Parkgestaltung in Geschichte und Gegenwart lehrt. Über ihr eigentliches Arbeitsfeld hinaus gewährte sie uns interessante Einblicke in das Leben von Wissenschaftlern im heutigen Russland.

Da viele von uns im Wissenschaftsbereich beruflich tätig waren, war diese Gelegenheit besonders willkommen.

Die Reise hat allen TN sehr gut gefallen. Sie bot ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Programm mit Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und war gut organisiert.

Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank

Margret und Renate


Jutta Oltmanns, eine bekannte, deutsche Schriftstellerin war unser Gast in St. Petersburg und hat sich für Ihren historischen Roman „Die Dufthändlerin“ in St. Petersburg inspirieren lassen, der im 18.Jahrhundert in den Handlungsorten Amsterdam und St. Petersburg spielt. Wir sind froh Frau Oltmanns bei diesem einzigartigen und spannenden Roman geholfen zu haben und können bestätigen, dass der Roman wirklich ein Erfolg wurde!!!

Danksagung von Frau Jutta Oltmanns:

„Bedanken möchte ich mich bei Eugen Klein, Newa Reisen für die Organisation einer Reise zu den Schauplätzen meines Romans sowie bei Olga, Julia und Andrej für die sehr kompetente und freundschaftliche Führung durch St. Petersburg. (…)“

Website von Jutta Oltmanns: http://www.jutta-oltmanns.de



Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrte Mitarbeiter,

unsere von Ihrem Reisebüro organisierte Reise hat alle unsere Wünsche erfüllt. Das Hotel Helvetia liegt sehr günstig und bietet hervorragenden Service. Unsere Betreuerinnen, Olga in St. Petersburg und Nadja in Nowgorod, sind sehr kundig und liebenswürdig, Andrej sorgt für jederzeit sichere und pünktliche Beförderung.

Das Angebot ist ausgewogen und bietet auch Raum für eigene Unternehmungen. Ebenso hervorragend ist die selbstverständliche Erfüllung von Sonderwünschen, für uns ein zusätzlicher Tag in Nowgorod und der Besuch des Galakonzertes zum 110. Geburtstag von Schostakowitsch.

Wir werden Ihr Reisebüro und Ihr Team gern uneingeschränkt empfehlen.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Karin und Hans

 


Hallo Herr Klein,

seit Sonntag sind wir aus St. Petersburg wieder zurück, den Kopf voller positiver und wunderschöner Eindrücke.

Wir sind begeistert von der interessanten und vielseitigen Stadt, aber auch von der gesamten Organisation der Reise. Mit einem Satz gesagt, es hat alles geklappt, wirklich alles!

Am Flughafen wurden wir von Nadja empfangen und verstanden uns von Anfang an sehr gut, und damit meine ich nicht nur die Sprache.

Mit Andrè, dem ruhigen und sicheren Fahrer, fuhren wir ins Hotel Helvetia. Dort wurden wir freundlich empfangen. Das Hotel war sehr gepflegt und sauber, und wir konnten schon unser Zimmer beziehen.

Dann ging es aber gleich noch mal los, Nadja zeigte uns die Wechselstube, Gaststätten und die nähere Umgebung. Das Hotel liegt am belebten Newskyprospekt, aber in einer ruhigen Seitenstraße.

Wir fanden uns schnell zurecht und zogen abends auf eigene Faust los.

Am nächsten Morgen wurden wir pünktlich um 10.00 Uhr abgeholt und bekamen viel zu sehen. Die Führung war sehr individuell, da Nadja gleich merkte, wofür wir uns besonders interessierten.

Ihre Erklärungen waren fachlich, sachlich, verständlich und für uns sehr interessant. Das gilt aber auch für Olga, die an den nächsten Tagen unsere Begleitung wurde.

Beide gingen auf uns ein, zeigten und erklärten uns ihre Stadt und deren Sehenswürdigkeiten.

Wir waren und sind immer noch begeistert, dass merken vor allem unsere Familie und Freunde, wenn wir bei unserem Bericht ins Schwärmen kommen.

Diese Reise wird uns unvergesslich bleiben, auch weil wir nur positive Eindrücke und Erlebnisse hatten,

eine Reise ohne Kritikpunkte - Danke!

Wir empfehlen sie auf alle Fälle weiter!

Ihre sehr zufriedene

Familie Z.

 


Guten Tag Julia,

ich hoffe, es geht Ihnen gut!

Meine Schwester und ich sind wieder jeweils gut zu Hause angekommen und denken noch gerne an die schönen Tage mit Ihnen in Sankt Petersburg zurück.

Sie waren so liebenswürdig, hilfsbereit und allwissend, das hat uns sehr beeindruckt und sehr gut gefallen.

Auch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, das sichere Fahren von Alexej haben wesentlich zu dem guten Gelingen unseres Besuches beigetragen.

Wir beide danken Ihnen beiden von Herzen für alles, was Sie für uns getan haben und hoffen, wir können uns einmal revanchieren, zum Beispiel bei einem Besuch in Freiburg!

Dazu lade ich Sie beide mit den Kindern herzlich gerne zu mir nach Freiburg ein, wann immer Sie Zeit und Gelegenheit und Freude daran haben.

Richten Sie bitte auch viele Grüße an Tatjana aus, die uns ebenfalls 2 Tage lang in beeindruckender Weise mit ihrem Wissen die Schönheiten und Kunstschätze von Sankt Petersburg nahe gebracht hat.

Die Reise nach St. Petersburg hat uns wirklich sehr gut gefallen und ich kann die Elogen, die andere Reisende ausgebracht haben, nur vollinhaltlich unterstreichen.

Ich möchte sogar nicht ausschließen, dass ich noch einmal dorthin fahre, um noch mehr Zeit in der Eremitage und in einer U-Bahn-Station etc. zu verbringen.

Ich kann Ihnen versichern, dass ich Ihr Unternehmen sehr gerne weiter empfehle an Interessenten. Ich gehe davon aus, dass Reisen nach Moskau und Kiew ebenso professionell und freundlich gestaltet werden.

Herzliche Grüße auch im Namen meiner Schwester Freya,

Frank



Sehr geehrter Herr Klein,

von unserer Reise nach St. Petersburg zurückgekehrt, ist es uns ein Anliegen, Ihnen für deren gute Organisation zu danken.

Alles hat geklappt, das Hotel ist gut (die Strasse zwar laut, aber die Fenster dicht) und auch gut gelegen.

Frau Nadja, unsere Führerin, ist eine fachlich sehr kompetente Frau, die uns über die besuchten Paläste und Pärke hinaus viel von der Vergangenheit der Stadt, aber auch vom Leben in der Gegenwart vermittelt hat.

Sie hat auch unseren Wunsch gut aufgenommen, Bauten aus dem bürgerlichen und später dann sozialistischen 20. Jahrhundert zu besichtigen, deren Adressen wir hatten.

Diese Kulturhäuser, Kaufhäuser, Fabriken und Wohnhäuser waren für uns eine wichtige Ergänzung zum Prunk der Paläste.

Und wir denken, dass Sie es auch für andere Besucher von St. Petersburg wären.

Wir sind Frau Nadja wie auch dem Fahrer dankbar für die gute Betreuung während unvergesslichen sieben Tagen, wie wir auch Ihnen dafür dankbar sind.

Mit freundlichen Grüssen,

Martin und Bärbel,

Ruedi und Dora


Sehr geehrter Herr Klein,

leider sind unsere schönen Tage in Sankt Petersburg bereits vorbei.

Wir möchten uns bei Ihnen und Ihrem Team, vor allem bei Julia für die spannenden und erlebnisreichen Tage bedanken.

Von Anfang an eine tolle Vorbereitung, der Kontakt zu Ihnen sehr gut und unsere Extrawünsche wurden umgesetzt, ohne dass wir nochmal nachfragen mussten.

Julia ist die perfekte Reiseleiterin mit viel Herzblut für Ihre Stadt und auch für uns Touristen.

Die Fahrer waren sehr umsichtig und haben uns sicher durch den dichten Verkehr gebracht.

Wir haben sehr viel über die Kultur zur Zarenzeit und auch danach erfahren und die gute russische Küche probiert.

Auch hierzu konnte uns Julia die besten Tipps geben.

Wir bedanken uns für die sehr gute Vorbereitung durch Sie und ihr Team, die sehr gute Betreuung in Sankt Petersburg und wünschen Ihnen und ihrem Team alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Petra & Volker

Sabine & Torsten

 


Sehr geehrter Herr Klein,

sehr geehrte Mitarbeiterinnen,

ich möchte Ihnen gerne eine Rückmeldung zu unserer Reise nach St. Petersburg geben.

Es hat alles sehr gut geklappt, das Hotel Astoria war wunderschön. Wir hatten eine kleine Suite und die Lage war wirklich sehr zentral. Das Personal des Hotels war sehr freundlich und zuvorkommend.

Unsere Reiseleiterin Olga war wie für uns gemacht. Wir haben uns sehr gefreut, denn sie war sehr bemüht um uns - hat für meine Mutter, die nicht mehr so gut laufen konnte - in den Museen einen Rollstuhl organisiert, so dass sie doch alles sehen konnte. Die Erklärungen zu den Hintergründen der einzelnen Sehenswürdigkeiten waren sehr fundiert und gut erklärt. Auch die Fahrer waren sehr hilfsbereit und freundlich.

Also rundherum eine wunderschöne und gelungene Reise. Vielen Dank für Ihre Mühe und Geduld bei allen Nachfragen.

Anbei ein paar Fotos.

Mit freundlichen Grüßen

Sigrid



Guten Tag Herr Klein,

wir sind aus St. Petersburg und Moskau zurück und wollten Ihnen berichten, dass wir mit den von Ihnen angebotenen Leistungen sehr zufrieden waren.

Die beiden Hotels waren in Ordnung. Ansonsten war der Service sehr gut und die Lage hervorragend.

Die Reiseleiterinnen und der Reiseleiter waren sehr gut und vor allem Daria hat uns sehr gut gefallen. Sehr nett und super ausgebildet.

Aber auch Marina war sehr gut. Und auch der Herr, der uns am letzten Tag begleitet hat.

Wir danken Ihnen und werden Sie gern weiter empfehlen.

Viele Grüße aus Mettmann

Jochen und Constanza mit den beiden Damen aus Südamerika.

 

 


Hallo Herr Klein,

bin wieder zu Hause und bin begeistert von diesem Reiseangebot. Es war alles perfekt organisiert. Julia und Alexeye haben uns zur vollsten Zufriedenheit betreut, Julia, eine sehr umsichtige, professionelle Reisleiterin mit viel Wissen, das sie mit Charme vermittelt hat, war immer zur Stelle, wenn wir sie gebraucht haben. Ich wünsche dem Team eine gute Zeit, vielleicht melde ich mich wieder einmal.

Elfriede



Hallo Herr Klein,

unsere Reise nach St. Petersburg ist schon ein paar Wochen her, aber die Erinnerung an dieses tolle Erlebnis sind immer noch präsent.

Ihre Organisation war bestens und vor allem die Begleitung durch Ihre

Reiseführerin Nadja war toll! Wir haben uns mit ihr sehr wohl und gut informiert gefühlt, sowohl über die historischen Zusammenhänge, über die Sehenswürdigkeiten und natürlich die div. Vorschläge, sei es zu Restaurants, Spaziergängen oder U-Bahn Stationen. Nadja versteht die Deutschen recht gut und stellt sich darauf bestens ein!

Das Golden Triangle können wir weiterempfehlen, gute Zimmer & Frühstück und vor allem allerbeste Lage.

Ohne Reiseführung wären wir vermutlich nicht in die Eremitage gekommen, so groß war der Andrang. Auch aus diesem Aspekt werde ich Ihre Reiseorganisation wärmstens weiterempfehlen.

Anbei ein paar unserer Eindrücke.

Viele Grüße,

Bernhard



Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrte Damen!

Über unsere von Ihnen veranstaltete Reise nach St. Petersburg vom 25. – 29.08.2016 kann ich dies berichten:

Die Reise ist auch von der Dauer her sehr zu empfehlen.

Sehr gut war das Hotel ‚Helvetia‘ allein von der Lage her. Durch die Isolierverglasung waren auch die Zimmer zur verkehrsreichen Straße gut. Sehr positive überrascht waren die Nutzer der guten Einzelzimmer.

Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit, allerdings sprach niemand deutsch. Mit auch geringen englischen Sprachkenntnissen kamen wir stets gut zurecht.

Das Frühstück nahmen wir im Lokal ‚Marius‘ ein. Die Auswahl war gut und ausreichend, sogar Sekt gab es zu unserer Überraschung. Die beiden Restaurants haben ein gutes Angebot, sehr empfehlenswert. Gemütlich ist auch der heimelige Innenhof.

Nun zu unseren Begleitungen: Julia und Elena waren sehr kompetent. Unsere kleine Gruppe freute sich über die Vorteile durch zügige Einlässe zu Sehenswürdigkeiten wie Peterhof, Ermitage, Kirchen. Sehr zu loben ist auch Wladimir, der Fahrer unseres Kleinbusses, der uns ruhig, überlegt und sicher überall hinbrachte und stets früher als pünktlich am Hotel stand. Mit ihm fuhren wir zur nächtlichen Brückenöffnung. Dieses Spektakel ist Petersburg-Reisenden zu empfehlen.

Die Sauberkeit in den von uns besuchten Gebieten, auch in der U-Bahn, hat uns positiv überrascht.

Viele Grüße und nochmals herzlichen Dank für die guten Informationen und die Organisation.

Wir werden Sie weiterempfehlen!

Herzliche Grüße

Marianne & Co.


Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrte Damen!

Über unsere von Ihnen veranstaltete Reise nach St. Petersburg vom 25. – 29.08.2016 kann ich dies berichten:

Die Reise ist auch von der Dauer her sehr zu empfehlen.

Sehr gut war das Hotel ‚Helvetia‘ allein von der Lage her. Durch die Isolierverglasung waren auch die Zimmer zur verkehrsreichen Straße gut. Sehr positive überrascht waren die Nutzer der guten Einzelzimmer.

Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit, allerdings sprach niemand deutsch. Mit auch geringen englischen Sprachkenntnissen kamen wir stets gut zurecht.

Das Frühstück nahmen wir im Lokal ‚Marius‘ ein. Die Auswahl war gut und ausreichend, sogar Sekt gab es zu unserer Überraschung. Die beiden Restaurants haben ein gutes Angebot, sehr empfehlenswert. Gemütlich ist auch der heimelige Innenhof.

Nun zu unseren Begleitungen: Julia und Elena waren sehr kompetent. Unsere kleine Gruppe freute sich über die Vorteile durch zügige Einlässe zu Sehenswürdigkeiten wie Peterhof, Ermitage, Kirchen. Sehr zu loben ist auch Wladimir, der Fahrer unseres Kleinbusses, der uns ruhig, überlegt und sicher überall hinbrachte und stets früher als pünktlich am Hotel stand. Mit ihm fuhren wir zur nächtlichen Brückenöffnung. Dieses Spektakel ist Petersburg-Reisenden zu empfehlen.

Die Sauberkeit in den von uns besuchten Gebieten, auch in der U-Bahn, hat uns positiv überrascht.

Viele Grüße und nochmals herzlichen Dank für die guten Informationen und die Organisation.

Wir werden Sie weiterempfehlen!

Herzliche Grüße

Marianne & Co.


Sehr geehrter Herr Klein,

von der St.-Petersburg-Reise sind wir vier begeistert.

Ihre Reiseleiterinnen Daria und Irina waren kompetent und sehr nett. Sie vermittelten die Schönheiten von St. Petersburg mit Herzblut.

Das Reiseprogramm war abwechslungsreich und individuell für uns zusammengestellt.

Für unsere freie Zeit bekamen wir sehr gute Tipps auch bezüglich der Restaurants.

Unser Hotel Helvetia war gut ausgestattet und das Personal sehr aufmerksam.

Wir empfehlen Ihr Unternehmen gerne weiter!

Anhängend drei Momentaufnahmen, die zeigen, wie gut es uns in St. Petersburg gefallen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike



Sehr geehrter Herr Klein,

liebe Mitarbeiterinnen,

wir möchten uns bei Ihnen für die perfekte Organisation der Reise bedanken. Die Reise war wunderschön. Alles hat bestens geklappt.

Hotel Astoria war perfekt und ein toller Ausgangspunkt für alle Spaziergänge im Zentrum. Wir hatten ein schönes, ruhiges Zimmer im 4. Stock zum Hof. Das Frühstücksbuffet war überreichlich und der Service perfekt.

Unsere Reiseleiterin - Julia - auch sie war perfekt und es machte Freude mir ihr alles zu besichtigen.

Gerne werden wir Ihr Reisebüro weiter empfehlen.

Mit besten Grüßen und Wünschen für ein friedliches Weihnachtsfest

Christina und Peter

 


Sehr geehrter Herr Klein,

fast zwei Wochen sind wir nun schon wieder daheim in Essen nach einem beeindruckendem, interessantem und nachhaltigem 4-Tagestrip nach St. Petersburg.

Da sollte es für uns an der Zeit sein, Ihnen kurz ein paar unserer Eindrücke und Gedanken zu dieser Reise mitzuteilen, zumal Sie ja der Veranstalter dieser Unternehmung waren.

Die vorbereitenden Arbeiten und Aufgaben zur Reise wurden souverän und problemlos von Ihnen gelöst, wir fühlten uns nie allein gelassen bei unseren Wünschen und anstehenden Fragen.

In St. Petersburg selber waren Empfang Unterkunft, Verpflegung und Informationen für uns nicht nur ausreichend sondern überdurchschnittlich gut.

Die Gruppe war meiner Meinung nach harmonisch und die Teilnehmerzahl (unter 15 Personen) gerade richtig.

Alles in allem also eine interessante, gut organisierte Reise mit unvergesslichen Eindrücken. Ihnen und Ihren Mitarbeitern sowohl in Koblenz als auch in St. Petersburg herzlichen Dank.

Hanni und Volker aus Essen



Sehr geehrter Herr Klein,

wir hatten eine sehr interessante und beeindruckende Besichtigung von St. Petersburg. Die besuchten Orte waren gut ausgewählt. Eine beeindruckende Stadt. Besonders hat unsere Reisebegleiterin Julia, eine sehr sympatische und kompetente junge Frau, zum Erfolg unserer Reise wesentlich beigetragen. 

mit den besten Grüßen,

Wiard und Daniela


Sehr geehrter Herr Klein,

Unsere 5-tägige Reise nach St. Petersburg ließ keine Wünsche offen. Am Flughafen erwartete uns Alexej und brachte uns in das zentral gelegene Golden Triangle Hotel, mit dem wir sehr zufrieden waren. Auf der Fahrt zum Hotel machte Alexej uns bereits auf diverse Bauwerke aufmerksam. Im Hotel begrüßte uns dann etwas später Julia und machte mit uns einen Spaziergang durch die Stadt. Es stellte sich heraus, dass wir viele Sehenswürdigkeiten (z.B. die Auferstehungskathedrale, die Eremitage, den Sommergarten, das Mariinskij-Theater, etc.) vom Hotel aus zu Fuß erreichen konnten, sodass wir auch in unserer 'freien Zeit' problemlos die Stadt erkunden konnten.

Wir möchten uns auch noch ausdrücklich bei Julia und Alexej für die sehr gute Betreuung bedanken. Selbst am Flughafen beim Rückflug hat uns Julia an der Warteschlange vorbei gelotst, was sehr angenehm war.

Mit freundlichen Grüßen

Helga & Manfred und Gretel 



Guten Tag Herr Klein,

Vielen Dank für die schöne Reise die sie uns organisiert haben. Die Reiseleiterinnen waren sowohl in Moskau wie in St. Petersburg perfekt! Beide haben bestens französisch gesprochen und ein tiefes Wissen mitgebracht.

Die Hotels waren auch sehr schöne und bestens gelegen. Die ganze Familie wird diese Reise in guter Erinnerung bleiben! 

Jedenfalls nochmals Danke für die Reise.

MfG,

Michael


Sehr geehrter Herr Klein,

Wir reisten zum ersten Mal in den Osten Europas. Von den 5 Tagen in Sankt Petersburg sind wir aber sehr positiv beeindruckt:

  • Alexej holte uns am Flughafen ab und brachte uns zum Hotel.
  • Das Hotel Astoria bietet von seiner Lage, der Ruhe, dem Komfort, dem Service und dem Frühstück einen guten Start in den Tag.
  • Das Besichtigungsprogramm war gut zusammengestellt und konnte nach unseren Wünschen auch angepasst werden. Als Beispiel mag hier die Bootsfahrt auf den Kanälen und der Newa dienen, die von einem kleinen Boot mit deutschsprachigem Audioguide durchgeführt wurde.
  • Ein großes Kompliment können wir den drei deutschsprachigen Reiseleiterinnen machen:
    >  Julia, die für uns die Reise vor Ort organisierte; uns durch „Alt-Petersburg“ führte und dabei gute Restaurants mit russischer Küche zeigte. Im Katharinenpalast schleuste sie uns an langen Schlangen vorbei und ermöglichte uns das Bernsteinzimmer – trotz Massenandrang – in handverlesener Besucherzahl und ausreichender Zeit zu genießen.
    >  Irina brachte uns mit ihren kompetenten Erläuterungen die Schönheit der Isaaks-Kathedrale näher. Bei der anschließenden Stadtrundfahrt führte sie uns sehr sachkundig zu den bedeutendsten Plätzen und Prachtbauten.
    >  Victoria, die in der überfüllten Eremitage uns durch die historischen Säle führte und ihre starke, kunsthistorische  Kompetenz bei den von uns bevorzugten „Alten niederländischen und spanischen Meistern“ zeigte.
  • Nachhaltig beeindruckende Glanzstücke waren für uns die Isaaks-Kathedrale, die Erlöserkirche, das Russische Museum, der Jussupov-Palast, Peterhof und Zarskoje Selo mit dem Katharinenpalast.
  • Der letzte Tag mit Chauffeur und persönlicher Reiseleiterin führte uns nach Peterhof und Zarskoje Selo und am Nachmittag pünktlich zum Flughafen, wo wir bis zum Ausreiseschalter(!) betreut wurden.
  • Bei einer zweiten Reise nach Sankt Petersburg wollen wir die Eremitage in einer ruhigen Zeit wiedersehen, eine Abendvorstellung im kleinen „Rokoko-Theater“ des Jusspov-Palasts besuchen, einen Gottesdienst in der Kasaner Kathedrale miterleben, weitere Bootsfahrten unternehmen, das Alexander-Newski- und das Smolnyi-Kloster besichtigen, vielleicht auch einen Ausflug nach Repino machen.

Gerne werden wir auf Sie zurückkommen, wenn die nächste Reise nach Sankt Petersburg ansteht.

Mit den besten Grüßen

Erwin und Dagmar



Sehr geehrtes Newa-Team,

nachdem unsere Eindrücke von unserer Reise nach St. Petersburg sich etwas gesetzt haben, möchten wir kurz darüber berichten. Kurz gesagt: Für uns war die Reise durchweg positiv zu bewerten.

Das Programm war sehr informativ und umfangreich. Es ließ uns trotzdem genügend Zeit, zwischendurch auszuruhen. Ältere Leute wissen das zu schätzen.

Wir haben unsere Reiseleiterin Nadja als eine gebildete und aufgeschlossene Dame kennen gelernt, die informativ und organisatorisch einen sehr guten Job gemacht hat. Wir fanden in ihr einen angenehmen Partner für unser gemeinsames „Abenteuer St. Petersburg“. Allein wegen dieser Reiseleitung können wir diese Reise guten Gewissens weiterempfehlen.

Das Hotel Astoria entsprach voll und ganz den Leistungen, die man von einem Fünf-Sterne-Hotel erwarten konnte. Insbesondere der Service war bemerkenswert. Das gilt auch für das Restaurant und seine Gastronomie.

Auch die Organisation in Pulkovo und die Grenzabfertigung verlief tadellos. Sie bildeten einen angenehmen Kontrast zu Fraport. 

Wir würden jederzeit wieder mit Newa verreisen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Edeltraud und Wolfgang


Liebes Newa-Reisen-Team!

Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal für die verschiedenen Elemente herzlich bedanken.

1. Für die Flexibilität die Sie bezüglich unserer Terminplanung, speziell: 16.08.16 - Opernbesuch an den Tag gelegt haben.
2. Die Informationen vor der Reise waren für uns alle sehr instruktiv und zielgerichtet; sehr gut.
3. Unsere Reiseführerin Nadja, die wir schon durch den 'bildlichen Hinweis' auf Ihrer Webseite vom Aussehen her etwas kannten, war eine Perle. Klein, aber sehr verbindlich, sehr gut in der deutschen Sprache, hatte ein umfangreiches Wissen und konnte auch mit kleinen Späßen meinerseits, sehr gut umgehen. Sie war sehr freundlich und konstruktiv bezgl. der Auswahl der Schwerpunkte bei der Stadtrundfahrt; sie ist toll auf unsere Interessen eingegangen.

Mit besten Grüßen

Werner


Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frau und ich möchten uns herzlich für die perfekt organisierte Reise in die unglaubliche Stadt St. Petersburg bedanken. Mit Julia hatten wir eine sehr nette und sachkundige Führerin, die uns in ausgezeichnetem Deutsch die vielen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt gezeigt und ausführlich erklärt hat. Dabei war sie sehr flexibel und ist auch auf besondere Wünsche eingegangen. Besonders hat uns gefallen, dass Julia alle Führungen geschickt geplant und stringent ausgeführt hat. Damit hat sie uns auch die nötige Freizeit erhalten, um nach ihren Vorschlägen bestimmte Stellen der Stadt (Restaurant, U-Bahn, Kaufhaus, Buchhandlung, etc.) alleine zu erkunden.

Alexej war ein freundlicher und sehr umsichtiger Fahrer, der auf unseren Wunsch geduldig an vielen Stellen einen Fotostopp eingelegt und uns mit seinen kunsthistorischen Kenntnissen schon auf der Fahrt vom Flughafen überrascht hat. Wenn auch seine Kenntnisse der deutschen Sprache nicht mit denen von Julia konkurrieren können, so hat auch er uns auf den diversen Transferfahrten viele wertvolle Hinweise auf Bauwerke und Geschichte gegeben.

Im historischen Hotel Astoria hatten wir ein ausgesprochen ruhiges und komfortables Zimmer zum Innenhof. Die zentrale Lage des Hotels bietet gerade abends einen hervorragenden Ausgangspunkt für alleinige Unternehmungen.

Alles in Allem hat diese Reise unsere Vorstellungen von einer 5-Sterne Reise in vollem Umfange entsprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Walter


Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrtes Newa-Team,

meine Frau und ich waren vom 24.07.2016-28.07.2016 in St. Petersburg und sind voller Begeisterung zurückgekehrt. Ich bin froh, dass ich meine anfängliche Idee, St. Petersburg nur im Rahmen einer Ostseekreuzfahrt für zwei Tage zu besuchen, aufgegeben habe und mich stattdessen für die 5-tägige Reise über Ihre Agentur entschieden habe.

In St. Petersburg lief das alles sehr professionell ab, ohne dass man den Eindruck hatte, irgendwie unter Druck zu stehen. Alexeij erwartete uns schon am Flughafen zur Mittagszeit und stand immer zur Verfügung, wenn längere Fahrten zu machen waren. Die Reiseleitung mit Julia und Viktoria hatten zu jeder Zeit eine gute Idee, was man noch machen konnte und haben uns eine Menge Vorschläge auch über das normale Programm hinaus gemacht und wirkliche gute Tipps zu Restaurants gegeben. Schon das mit der Reise gebuchte Programm ist mit Highlights nur so gespickt. Die Kennenlerntour am 24.07. nachmittags mit Julia brachte da schon die ersten Aha-Erlebnisse und ließ noch Zeit für eigene Erkundungen und Besuche. Am nächsten Morgen hatten wir noch etwas Zeit bis uns Julia abholte und so konnten wir uns auf Empfehlung von Julia die Erlöserkirche und Kasankathedrale anschauen. Dann das nächste Highlight mit der Bootsfahrt nach Peterhof und die dortige Besichtigung. Abends besuchten wir dann unsere erste Balletaufführung überhaupt im Alexandriskijtheater. Meine Frau war vom Ballett begeistert.  Am dritten Tag führte uns dann Viktoria durch die Stadt verbunden mit dem Besuch von Museen und Kirchen, der Peter-und Paul-Festung, der Fahrt mit der Metro und die abschließende Bootsfahrt auf den Kanälen von St. Petersburg. Der vierte Tag konzentrierte sich dann auf das Winterpalais und die Eremitage. Am Abschlusstag besuchten wir dann den Katharinenpalast, mit Bernsteinzimmer und Bernsteinwerkstatt.

Die Zeit in St. Petersburg wurde so zwischen Hin- und Rückflug maximal ausgenutzt und hat dank der ausgezeichneten Reiseleitung durch Julia und Viktoria eine Vielzahl bleibender und wunderschöner Eindrücke hinterlassen.

Das Hotel Golden Triangle ist sehr schön und vor allem zentral gelegen. Auch half, dass direkt neben dem Hotel eine Wechselstube ist, was natürlich für Touristen in Russland von besonderer Bedeutung ist, um mit Geldmitteln flüssig zu bleiben. Auch kann man sich in ca. 150 m Entfernung in einem Lebensmittelgeschäft die für die täglichen Ausflüge erforderlichen Getränke günstig und schnell einkaufen. Schließlich hatten wir mit dem Wetter über die gesamte Zeit Glück, so dass eigentlich nichts die Reise getrübt hat.

Insgesamt war die Reise ein voller Erfolg und kann nur weiter empfohlen werden. 5 Tage sind aber sicherlich ein Minimalansatz, wenn man etwas von dieser schönen Stadt mitnehmen will.

Dank nochmal, insbesondere an die Reiseleiterinnen Julia und Viktoria und unseren Fahrer Alexeij für all ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard und Waltraud



Sehr geehrter Herr Klein,

zurück aus St. Petersburg möchten wir Ihnen und Ihrem Team für die gute Organisation herzlich danken.

Die beiden Reiseleiterinnen Daria und Sophia, sowie der Fahrer Anton haben sehr gute Arbeit geleistet.

Hervorzuheben ist das große und fundierte Wissen von Daria in Geschichte und Kunstgeschichte, welches uns immer wieder beeindruckt hat.

Dazu kam ihr großes persönliches Engagement, verbunden mit einem besonders freundlichen und sympathischen Wesen.

Wir haben Ihre Agentur unter der Reiseleitung von Daria bereits mehreren Freunden empfohlen und wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin gute Erfolge.

Viele Grüße

Katharina


Sehr geehrter Herr Klein,

als Teilnehmer der St. Petersburgreise vom 31.05-06.06.2016 ist es mir ein Bedürfnis, Ihnen das Folgende mitzuteilen: meine beiden Söhne und ich sind mit großer Begeisterung von dieser Reise zurückgekehrt. Diese verlief ohne die geringsten Probleme entsprechend Ihrer Vorankündigung ab. Alle Reiseleiterinnen haben uns immer pünktlich und nett, sowie kompetent, durch das Programm geführt. Das Hotel war in jeder Beziehung sehr gut, ganz besonders auch von der Lage her, sodass wir uns dort sehr wohl gefühlt haben. Die Stadt selbst ist großartig, schön und interessant. Wir werden Sie gern bei jeder Gelegenheit weiter empfehlen.

Seien Sie herzlich gegrüßt von Horst


Lieber Herr Klein,

anbei senden wir unseren Reisebericht in PDF-Form.

Klicken Sie hier.


Liebes Newa-Reise-Team,

von ganzem Herzen möchten wir uns bei Ihnen und unserer Reiseleiterin Olga, sowie bei Andrej, unserem Fahrer, bedanken.

Wir durften im Juni 2016 unvergessliche Tage in St. Petersburg verbringen. Diese beeindruckende Stadt, mit ihren grossartigen und prunkvollen Gebäuden, wurde durch Olgas Begleitung zu einem phantastischen Reiseerlebnis.

Olga, mit ihrem breiten Wissen in allen Richtungen, sei es Kunstgeschichte, Religion, Weltgeschichte der Vergangenheit und Gegenwart hat uns die Stadt auf liebevolle Weise näher gebracht.

Auch war sie uns mit zahlreichen Tipps für Freizeit und ausgewählten typisch russischen Restaurants sehr hilfreich.

Unser Hotel Belvedere beim Newski-Prospekt war gemütlich, sauber und sehr zentral gelegen, nahe aller Sehenswürdigkeiten und guten Restaurants, einfach perfekt!!

Dem gesamten Newa-Team möchten wir für die perfekte und reibungslose Organisation unserer Reise unser Lob aussprechen. Alles hat geklappt von der ersten Anfrage, über Buchung, Visa, Hotel, Reiseleitung und Chauffeur. Alles lief "wie es schwiizer Ührli" .

Wir haben und werden Ihr Reisebüro weiter empfehlen!

Mit freundlichen Grüssen,

Martina und Claudia

 


Lieber Herr Klein,

jetzt, da die Reiseeindrücke noch recht frisch sind, möchte ich mich für Ihre hervorragende Organisation dieser wunderbaren Reise bedanken!

Das Hotel war ganz hervorragend (Service und Lage könnten nicht besser sein), die Führungen mit Natalia ausgezeichnet (sie hat ein wirklich umfassendes Wissen, welches sie uns lebendig und mit viel Engagement vermittelte - immer wieder fand sie Wege, die Museumsbesuche mit unserer kleinen Gruppe zu optimieren - und trotz der anstrengenden Tätigkeit war Natalia in allen Angelegenheiten hilfsbereit und ging auf individuelle Fragen ein).

Auch die Restaurants der Mittagspausen wurden bestens ausgewählt und machten Appetit auf die russische Küche. Die Auswahl der Sehenswürdigkeiten in dieser kurzen Zeit war optimal getroffen. Wir sind froh, noch 2 1/2 Tage drangehängt zu haben - da blieb noch etwas Zeit> für die Umgebung (Kronstadt) und für Spaziergänge (der Sommergarten ist ja auch geradezu ein Muss für Besucher dieser wunderbaren Stadt) und auch für kleine, radebrechende Kontakte mit den Menschen der Stadt. Ein Tipp für ein Souvenir-Geschäft mit einer wirklich guten und qualitativ besseren Auswahl (auch Tabletts aus Schostowo, die ich sonst nirgends bekam): Suveniri, ulitza Malaja Morskaja, 8.

Nochmals herzlichen Dank für Ihre optimale Reisezusammenstellung

mit freundlichen Grüßen K.-H.


Drei Schwestern zurück in Moskau (kein Drama)

Nein, mehr als die Sehnsucht, noch einmal nach Moskau zu kommen, haben wir mit Tschechows Drama nichts gemeinsam. Drei Schwestern, die fünf Jahre ihrer Kindheit und Jugend in Moskau verbracht haben, wollten nach fast 40 Jahren noch einmal zurück…

Lieber Herr Klein, liebes Newa-Reisen-Team,

heute nun die versprochene Rückmeldung zu unserer individuellen Reise nach St. Petersburg und Moskau: An erster Stelle möchten wir Ihnen und Ihrem Team danken für die herausragende Organisation unserer Reise mit dem Rundum-Service-und-Wohlfühlpaket. Da wir gemeinsam mit unseren Männern und einem befreundeten Ehepaar (Vorkenntnisse Russland und Sprache von hervorragend bis gar nicht vorhanden) unterwegs sein wollten, sollte unsere Reise eine Mischung aus geführten Besichtigungen und genügend Freizeit für die eigenen Unternehmungen werden. Dank Ihrer kompetenten Beratung wurden unsere Wünsche, auch den Reisetermin betreffend, ausnahmslos berücksichtigt und wir blicken auf 10 Tage zurück, die vollgepackt mit vielen intensiven Eindrücken, tollen Bildern und noch mehr Informationen zu Geschichte, Land und Leuten sicher lange in Erinnerung bleiben werden.

In Sankt Petersburg wurden wir von Daria, Anastasia und Julia sehr kundig, mit vielen, auch lustigen Anekdoten und persönlichen Gesprächen durch die Stadt, die Zarenresidenzen Puschkin und Peterhof und die Eremitage begleitet. Das war ein anspruchsvolles und auch ein wenig anstrengendes Programm, wir hatten uns viel vorgenommen und nicht bedacht, dass zu dieser Zeit das Internationale Wirtschaftsforum stattfand und den ohnehin schon heftigen Verkehr auch mal zum Stillstand bringt. Da mussten die Fotografen unter uns dann manchmal schneller, als ihnen lieb war, weiterziehen. Fasziniert hat uns das Schauspiel, das sich jede Nacht an der Newa abspielt, wenn die Brücken gegen 01:30 Uhr hochgezogen werden. Von Vorteil war hier die Hotelwahl, das Belvedere ist ein einfaches, sauberes, aber superzentral gelegenes kleineres Hotel.

Nach Moskau sind wir mit dem Sapsan in vier Stunden sehr komfortabel gereist, wurden von Tatjana in Empfang genommen und auf der Fahrt zum Hotel schon mit vielen Informationen gefüttert. Das Hotel Maxima Panorama ist einfach, sauber, mit tollem Blick auf die Stadt aus den oberen Etagen und liegt nicht ganz zentral, aber direkt an einer Metrostation (drei Stationen ins Zentrum). Moskaus Innenstadt ist gefühlt eine einzige Baustelle, 52 Straßen werden dieses Jahr „verschönert“, da ist die Metro jeder Autofahrt vorzuziehen. Tatjana hatte dann auch ihre liebe Not mit uns, da sie uns so viel wie irgendwie möglich in der kurzen Zeit zeigen wollte, aber einer immer irgendwo hängen blieb, die eigenen Erinnerungen überprüfte oder es auf den Straßen nicht voranging. Das waren zwei sehr intensive Tage mit ihr, die einen schönen Abschluss mit der Bootstour auf der Moskwa fanden. Die letzten Tage waren wir dann allein unterwegs und haben zum Schluss noch eine Oper im Bolschoi-Theater erleben können, deren Eintrittskarten Sie dankenswerter Weise auch für uns organisiert hatten.

Fazit: Es war eine Reise voll mit neuen Eindrücken zu alten Erinnerungen. Nicht alles, was wir vorhatten, ließ sich in dieser kurzen Zeit realisieren. Ein nächstes Mal ist nicht ganz auszuschließen.

Newa-Reisen empfehlen wir gerne weiter.

Viele Grüße - auch an die engagierten Reiseleiterinnen in Russland - aus Berlin, Potsdam und München

Kerstin und Schwestern



Guten Morgen Herr Klein,

die durch Sie durchgeführte Reiseorganisation ist in allen Belangen perfekt und zu aller Zufriedenheit "über die Bühne" gegangen, auch unser Teil des Programmes wurde mit großer Begeisterung aufgenommen, sodass die Reise als vollen Erfolg bezeichnet werden kann.

Alle Teilnehmer betonten immer wieder, wie eindrücklich im positiven Sinn sich St. Petersburg und Umgebung präsentiert haben. Ich bin sicher, die Stadt, Ihre Einwohner und Russland haben neue Freunde gewonnen....

Vielen herzlichen Dank an Sie und Ihre Mitarbeiterinnen für die perfekte Abwicklung des Auftrages. Sie haben sich bei allen Teilnehmern der Reise in eindrücklicher Weise weiterempfohlen!

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz



Hallo Herr Klein,

vom 20.06. bis 25.06.2016 waren wir mit Newa-Reisen in St. Petersburg. Die Reise hat uns sehr gut gefallen und das nicht nur wegen der "Weißen Nächte", den prachtvollen Palästen und Parkanlagen, den Galerien und Kunstsammlungen und den freundlichen Menschen, sondern besonders auch wegen der sehr guten Reisevorbereitung und Durchführung durch das Reiseunternehmen Newa, wie unkomplizierte Visa-Beschaffung, kleine Reisegruppe, das sehr schöne Hotel Astoria mit Blick zur Isaak-Kathedrale, gute Ablaufplanung, Erfüllung besonderer Wünsche wie Aufenthaltsverlängerung und Zimmerblick und eine kulante Kofferschadenersatzregelung ohne Aeroflot.

St. Petersburg mit Newa-Reisen ist zu empfehlen.

Uwe und Dr. Walentina mit Freunden


Lieber Herr Klein,

Liebes Newa Team,

es ist mir ein Bedürfnis, auch im Namen meiner Frau, Ihnen und Ihrem Team einen besonders herzlichen Dank auszusprechen für alle Ihre Infos vor der Reise, für die vielen Mails mit Auskünften und Ihren Tipps.

Das Erlebte während dem Aufenthalt übertraf alle Erwartungen. Sei es bei der Abholung am Flughafen, den Transfers und dem Superhotel Astoria mit seinem freundlichen und hilfsbereiten Personal.

Die Betreuung und Führung durch Tatjana und dem Chauffeur während diesen Tagen war unglaublich. Mit Ihrem Fachwissen während den täglichen Führungen brachten sie uns St. Petersburg, Peter und Paul Festung, Zarenresidenz Peterhof und Puschkin sowie das Museum Faberge und die weltberühmte Eremitage etc. sehr nahe.

Ein großes Lob auch für die ausgewählten Restaurants für die Mittagessen während den 3 Tagen und den Empfehlungen für abendliche Esslokale.

Es waren überwältigende Tage, nochmals herzlichen Dank für Alles.

Claudia und Werner aus der Schweiz



Lieber Herr Klein, liebes Newa-Reisen-Team,

seit gut einer Woche sind wir nun schon wieder zurück von unserer lang ersehnten Reise nach St. Petersburg. Es wird endlich Zeit, DANKE zu sagen!

DANKE für die angenehme, unkomplizierte Korrespondenz im Vorfeld!
DANKE für die wunderbare Organisation unserer Reise!
DANKE für herrliche Tage in dieser faszinierenden Stadt!
DANKE an unsere Reiseleiterinnen Julia und Viktoria für interessante Führungen, Informationen und Tipps!
DANKE an Alexej, der uns zuverlässig und sicher durch den St. Petersburger Straßenverkehr gefahren hat!
DANKE auch für die Auswahl des tollen Hotels "Helvetia", wir haben uns unglaublich wohl gefühlt!

Sicher werden wir noch lange damit beschäftigt sein, alle schönen Eindrücke unserer Reise zu verarbeiten. Auch dafür: DANKE!

Herzliche Grüße und sehr gern bis zum nächsten Mal!

Angela, Chiara und Michaela



Hallo Herr Klein,

wir sind zurück und es war fantastisch. Die Leistungen waren Top, das Hotel nach Lage, Qualität und Frühstück nach unseren Russland - Kenntnissen völlig unerwartet und Julia einfach eine Perle!!!!! Tun Sie alles, um sie zu halten, dann buchen wir die nächste Reise wieder bei Ihnen!

Es hat sich dort in den letzten 5 Jahren sehr viel getan, selbst in den zentrumsnahen Stadtbezirken, die wir ja von früher kennen (Petrogradskaja-, Vyborgskaja storona).

Aber völlig unerwartet war die Qualität der Restaurants. Ich „schenke“ Ihnen meine Geschäftsidee: Gourmet - Reise mit Besichtigung der 2. Kategorie außerhalb des wirklich enormen Massengeschäftes in Ermitage, Peterhof und Co. z.B. geruhsame Spaziergänge in Pavlovsk, Repino usw.

Ich bin froh, Ihr Unternehmen gefunden zu haben und werde Sie überall weiterempfehlen!

Ihnen und Ihren Mitarbeitern, dir uns auch sehr gut betreut haben weiterhin viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen

Uwe und Dr. Walentina mit Freunden


Liebes Team von NEWA-Reisen,

wir - drei Paare aus Oberbayern, waren über Pfingsten für 4 Tage in St. Petersburg.

Bisher hatten wir unsere Städtereisen immer alleine organisiert - aber da keiner von uns ein Wort Russisch spricht und wir vorab schon gehört haben, daß die Russen nicht so gerne Englisch sprechen, waren wir unsicher und haben zum ersten Mal einen Reiseveranstalter gesucht. Schön, daß wir im Internet bei Ihnen gelandet sind, denn Ihre Firma war ein echter Glücksgriff ! Vorab war es schon sehr hilfreich, daß Ihr Team uns so bei der Reiseplanung unterstützt hat. Eine individuelle Tour samt Visabesorgung ist schon genial! Außerdem konnten Sie uns sogar noch die gewünschten Eishockey-WM-Karten besorgen ... echt super !!!!

Der gute Eindruck von Ihrer Agentur wurde nach unserer Ankunft in St. Petersburg noch verstärkt. Unsere Reiseleiterin Julia holte uns vom Flughafen ab und führte uns am selben Abend noch durch die Stadt . Egal ob unsere endlosen Fragen, Taxipreise oder Auskünfte über Lokale - Julia wußte immer Rat ! Alleine wären wir oft ganz schön hilflos gewesen, weil wir wirklich mit Englisch nicht weit kamen .. und ein Sprachführer nutzt auch nicht viel, weil ja alles in kyrillischen Buchstaben geschrieben ist ...!  Julia war eine ganz kompetente Reiseleiterin, die uns St. Petersburg nahe brachte und mit exzellentem Fachwissen glänzte. St. Petersburg ist eine wunderbare Stadt und immer eine Reise wert !  Diese Reise war dank Ihrer Organisation ein echtes Highlight - Danke !

Nur das mit dem Vodka ist echt Geschmackssache ... keine Ahnung, warum die Russen dieses Getränk so gerne trinken ... :)

Liebe Grüße

Margit, Sepp, Gabi, Anderl, Conni und Michael



Sehr geehrter Herr Klein,

ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihr Engagement bedanken, das Sie bei der sehr kurzfristigen Beschaffung meines Visums für die gestern zu Ende gegangene St. Petersburg-Reise gezeigt haben.

Und: Es hat sich wirklich gelohnt, denn die Reise war einfach toll und sehr erlebnisreich. Reiseleitung, Transfers und Besichtigungsprogramm waren ebenso tipp-top wie das Hotel.

Ich werde Ihr Haus gerne weiterempfehlen!

Vielen Dank nochmals und vielleicht bis zum nächsten Mal

Klaus


Hallo Frau Kebernik,

die Reise war wunderbar, alles hat bestens geklappt. Wir sind sehr zufrieden und werden Newa Reisen sehr gerne weiter empfehlen.

Nochmals herzlichen Dank für die wundervolle und bereichernde Reise nach St Petersburg. Wünsche eine wunderbare und erfolgreiche Zeit. 

Herzliche Grüße

Helga


Sehr geehrte Frau Weber,
sehr geehrtes Newa Reisen Team,

die Reise nach Sankt Petersburg hat unsere Erwartungen übertroffen. Diese Stadt ist wunderschön.
Wir wurden sehr nett am Flughafen begrüßt, ins Hotel gebracht und am Abend durch die Stadt geführt.

Das Hotel liegt zentral und hat ein hohes Niveau. In einer kleinen Gruppe von 8 Personen, unterwegs in einem Mercedes-Reisebus, entdeckten wir mit der Reiseleiterin die Sehenwürdigkeiten der Stadt und Umgebung. Unsere Reiseleiterin sprach sehr gut Deutsch und hat alles prima organisiert und erklärt. Es ist unbeschreiblich, welche Pracht wir in den Kirchen und Palästen sahen. Die Bootsfahrt durch die Stadt ist ebenfalls ein beeindruckendes Erlebnis. In Sankt Petersburg gibt es viele interessante Restaurants in denen man sehr gut essen kann.

Wir sind überaus zufrieden und können jedem der Sankt Petersburg kennenlernen möchte Ihre Reise empfehlen.

Herzliche Grüße
Familie S.


Sehr geehrter Herr Klein und Team,

Am Freitag landeten wir überpünktlich um 12:48 in St. Petersburg. Auf uns warteten bereits Daria und Anton mit dem Wagen. Das Wetter war an diesem Tag regnerisch und wir waren froh, als wir das komfortable Hotel Helvetica erreichten und unsere Koffer abstellen konnten. Wir wurden sofort mit einem Glas Champagner begrüßt.

Nachmittags machten wir mit Daria und Anton eine „kleine“ Stadtrundfahrt. Der Newski Prospekt wurde auf dieser Reise unser Startpunkt für eigene Erkundungen: das Delikatessengeschäft Kupetz Eliseevs, das Singerhaus, die Einkaufsmeile unter den Arkaden und Restaurants.

Am nächsten Tag folgte die „große“ Stadtrundfahrt mit Konstantin und Anton bei schönstem Wetter. Da gerade das russische Osterfest begangen wurde, war die Nikolaus-MarineKathedrale sehr gut besucht. Körbchen mit Ostergerichten wurden in die Kathedrale gebracht, um sie mit Weihwasser besprengen zu lassen. Die Isaakkathedrale und die Peter-und-Paul-Kathedrale sind aufwendig mit goldbeschichteten Figuren und Säulen mit Halbedelstein-Verkleidungen ausgestattet. Nach dem Besuch auf einem kleinen Markt und dem Einkauf von Waldhonig, kehrten wir voller Eindrücke ins Hotel zurück.

An der Strasse Marata, an der unser Hotel liegt , finden sich mehrere Restaurants, darunter ein Fischrestaurant. Ein Bierausschank bietet 20 Biere am Zapfhahn und etwa 200 verschiedene Biere in Flaschen an. Am Ostersonntag besuchen wir die Eremitage. Wir benutzen die U-Bahn und steigen an der tiefsten U-Bahnstation in St. Petersburg (120 m tief) aus.

Der Besuch der Eremitage war einer der Höhepunkte unserer Reise. Allerdings werden die Gemälde nicht in der sprichwörtlichen „Petersburger Hängung“ gezeigt. Würden Bilder dreifach oder vierfach übereinander gehängt, sprechen die Petersburger von der „Florentinischen Hängung“. Außer den vielen Gemälden, Vasen und Skulpturen fiel uns auf, dass wir ohne Filzpantoffeln über die phantastischen Intarsien Holzböden laufen durften.

Die Zeit bis zu unserer Newa-Bootstour verbringen wir in der 9. Etage im Café Bellevue des Hotels Kempinski, ein guter Tipp von Konstantin. Die Bootsfahrt bei schönstem Sonnenschein war angenehm und informativ. Auch der Montag ist ein Feiertag. Da der 1. Mai auf einen Sonntag fiel, wird der arbeitsfreie Tag nachgeholt. Anton, unser Fahrer fuhr uns nach Peterhof. Als wir bei schönstem Sonnenschein ankamen, spielte eine Musikkapelle und vergoldete Figuren versprühten Wasser in hohen Fontänen. Wir machten einen ausgiebigen Gang durch den Park.

Nachmittags besuchten wir das Jussupow-Palais. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Stil. Besonders auffällig waren die Lampen. Am Ende gab es zwei Höhepunkte: das Privattheater und ein Kellerraum in arabischem Stil. Wir verabschiedeten uns von Konstantin und spazierten durch die Stadt. Nach einem kleinen Umtrunk im Feinkost“palast“, ging es wieder zurück ins Hotel.

Am letzten Tag hatten wir nach dem Frühstück noch so viel Zeit, um uns den Markt in der Nähe unseres Hotels anzusehen, bevor wir mit Daria und unserem Gepäck zum Katharinenschloss fuhren. Das Schloss ist beeindruckend und der umgebende Park weitläufig.

Während der Führung konnte Daria zu allen Einzelheiten ausführliche Erklärungen geben. Besonders das Bernsteinzimmer wird uns nach ihrem spannenden Bericht in Erinnerung bleiben.

Pünktlich wurden wir am Flughafen verabschiedet. Ein großes Dankeschön an Daria, Konstantin und Anton (wir wünschen ihm eine gute Weinernte!) und an das Reisebüro Newa-Reisen!

Die Reiseplanung war durchdacht, die Durchführung verlief ohne Komplikationen, die Unterbringung war perfekt! Es war zwar nur ein Aufenthalt von 5 Tagen, aber die Eindrücke entsprechen einer zweiwöchigen Reise.

Liebe Grüße an das gesamte Team.

R. & E. & E.


Sehr geehrte Frau Weber,

wir können uns den Worten unserer Mitreisenden Damen aus Spanien nur anschließen. Die Organisation war perfekt, beginnend von den zeitlich sehr günstigen Flügen über das wunderbare Hotel Astoria bis zur Reiseleiterin Natalya, die uns souverän durch alle (Besucher)-Stürme in Katharinenpalast, Eremitage und Peterhof lotste. Es blieb auch noch genügend Zeit, auf eigene Faust Entdeckungen zu machen. Die goldene Kuppel der Isaak-Kathedrale wies uns immer den Weg zurück zum Hotel :-)

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen,

Ute


Liebes NEWA-Team,

die Reise nach St. Petersburg war für uns ein tolles Erlebnis. Es ist eine faszinierende, eindrucksvolle Stadt.

Am nächsten Morgen lernten wir unsere Reiseführerin Victoria kennen. Vor dem Hotel wartete ein schwarzer Mercedes mit Chauffeur auf uns. Die Stadtrundfahrt begann. Es wurden uns bedeutende Plätze, Straßen, Museen, Kirchen, Kathedralen …der Stadt gezeigt. Zu allen Sehenswürdigkeiten gab es ausreichende Erklärungen. Sehr beeindruckend war der Besuch einer russisch-orthodoxen Messe.

Bei den Besuchen der Eremitage und des Katharinenpalastes war es sehr zum Vorteil, dass wir ohne Wartezeiten hinein kamen. So hatten wir z.B. genug Zeit in den Parkanlagen des Katharinenpalastes spazieren zu gehen. Während unseren gesamten Aufenthalt wurde immer auf unsere Wünsche eingegangen.

Sehr hilfreich waren auch die Restauranttipps von Julia und Victoria. Dadurch hatten wir abends immer sehr schmackhaftes Essen in schönen Restaurants. (z.B. Kilikia)

Unser Hotel 3* “Belveder“ lag so zentral, dass wir fußläufig alle Sehenswürdigkeiten (Eremitage, Isaak-Kathedrale…) sowie viele Lokale und Geschäfte erreichen konnten.

Weitere interessante Highlightes:

Metrofahrt „Rote Linie“(kunstvolle Stationen, Fahrt sehr günstig)

Kanalfahrt mit dt. Audioguide ( b. Moika 26)

Petershof (Fontänen aller Art)

Brückenöffnung (Sehenswerte Optik)

Ihre Planung und die umfangreichen Informationen im Vorfeld waren sehr gut und hilfreich. Besonders die Notfallnummern, so konnten wir Julia erreichen. Es war eine schöne und beeindruckende Reise. Wir waren mit allem sehr zufrieden!

Ein DANK an das gesamte NEWA Reise-Team.

Gudrun und Wolfgang



Sehr geehrter Herr Klein und Team,

St. Petersburg zu besuchen war ein lang ersehnter Traum von mir. Meine Freundin und ich hatten das große Glück, diesen Traum mit Ihrem Reiseunternehmen zu verwirklichen.

Da unser festes Wohndomizil in Spanien ist, war es für uns eine Erleichterung, Ihre volle Unterstützung für die Reisevorbereitungen zu erhalten (bis zur Buchung unserer Opern- und Ballettaufführung.) Für Ihre wunderbare professionelle Hilfe möchten wir uns herzlich bedanken.
Beeindruckt hat uns Natalya mit ihrem fundierten Wissen über Kunst und Geschichte sowie ihrer perfekten Organisation. Unser Fahrer Genadi war immer guter Laune und hilfsbereit. Wir sind komplett begeistert und werden Ihr Unternehmen auf jeden Fall weiter empfehlen.

Mit nochmaligem besten Dank an Alle
Maja und Jennifer

P.S. auf dem Bild sehen Sie uns in der Zarenresidenz Peterhof


Hallo liebes Newa Reise Team,

es hat alles gut geklappt – sehr gute Organisation, nette Führerin Olga, tolles zentrales Hotel, Golden Triangle.
Vielen Dank. Wir sind mit vielen Eindrücken wieder gut gelandet!!

Mit freundlichem Gruß
Frauke


Liebes Team von Newa Reisen,

wir sind seit 1 Woche wieder zurück von einer eindrucksvollen Reise nach Moskau und St. Petersburg und möchten DANKE sagen.

Es begann mit einer perfekten Vorbereitung Ihrerseits und endete mit dem problemlosen Transfer und Verabschiedung am Flughafen. Es hat alles mit dem Rollstuhl geklappt. Für Rückfragen gab es immer eine schnelle Antwort von Ihnen, Hotels und Programm waren super ausgewählt und abgestimmt. Besonders hat uns das Novotel in St. Petersburg gefallen. Eine gute zentrale Lage und das Personal sprach perfekt Englisch (unser Russisch war etwas eingerostet).

Die Reiseleitung mit Elena und Tamara war sehr informativ und auch auf Fragen zu jeglichen Themen und Sehenswürdigkeiten gab es immer eine ausführliche, sachkundige Antwort. Die Fahrer waren sehr hilfsbereit und fuhren uns sicher durch den hektischen, russischen Verkehr. Für die Verbindung Moskau-St. Petersburg können wir den Schnellzug am Tag nur empfehlen. So bekamen wir auch etwas vom russischen Hinterland zusehen. Vom Programm hat uns am besten der Katharinenpalast, der Peterhof und der Kreml gefallen. Und die russische Küche schmeckt auch. St. Petersburg ist sehenswert und eine wunderschöne Stadt. Hierher werden wir auf jeden Fall wiederkehren. Natürlich wieder mit Newa Reisen.

Freundliche Grüße, Steffan und Doreen


Sehr geehrter Herr Klein,
sehr geehrtes Team Newa Reisen,

von unserer unglaublich interessanten Reise nach St. Petersburg und Moskau sind wir gut und müde zurückgekommen. Alles klappte reibungslos.
Beide Städte haben uns hellauf begeistert. Einen großen Beitrag dazu haben Daria, Sofia und Konstantin mit ihren detaillierten Beiträgen in St. Petersburg geleistet. Marinsky-Theater war wunderbar.
Das sehr hübsche Hotel Golden Triangle ist so zentral gelegen, dass wir zusätzlich noch kleinere Unternehmungen alleine vornehmen konnten (Bootstour auf der Moika, mit dem Tragflächenboot nach Peterhof!!!!! ein Erlebnis).

Das Hotel Peter I. lag auch sehr zentral. Hinzu kam die überaus kompetente und mitreißende Nadja, die uns viel mehr Fragen beantwortete, als wir überhaupt stellen konnten.

Wir bedanken uns vielmals für die perfekte Vorbereitung und Durchführung dieser spannenden Reise,
Verena und Christian


Sehr geehrter Herr Klein,

die Reise nach St. Petersburg war einzigartig! Ihre Planung war derartig exakt und durchsichtig. Julia, die von Ihnen bestellte Reiseleiterin für unsere Mini-Gruppe (Mutter und Tochter) ist eine reizende junge Frau, kompetent in allen Dingen, die die Reise und die Stadt - eine der schönsten der Welt - betreffen. Da es sich um eine Individualreise handelte, konnten auch Programmpunkte geändert werden, und auf alles ging Julia ein. Ebenso nett der Fahrer, der uns vom Flughafen abholte und nach dort wieder zurückbrachte und uns eine Stadtrundfahrt per Auto und die Fahrt zum Katharinenhof und dem Schloß Peters des Großen bot.

Planen Sie noch andere Russland reisen, dann sind wir wieder mit von der Partie.

Freundliche Grüße,
Marina



Sehr geehrter Herr Klein,
sehr geehrtes Team Newa Reisen,

normalerweise sehe ich mich nicht veranlasst nach einer Reise Bericht zu erstatten. Da allerdings unsere Erwartungen derart übertroffen wurden, bleibt mir keine andere Wahl wenigstens Stichpunktartig eine Bewertung abzugeben.

Wetter - Super Wetter alle Tage, 17 - 20 Grad bei blauem Himmel

Hotel (Helvetia) - sehr sauber, aufmerksames und immer ausreichend vorhandenes Personal, sehr gutes Frühstück, gute Lage Nähe Newskiprospekt und Metro

St. Petersburg - sehr europäisch, sauber, sicher, preiswert bei Nebenkosten wie Taxi, Essen, Bootsfahrt, Metro, Bus etc., Einkaufszentren ohne Ende und fast immer offen, über Sehenswürdigkeiten brauchen wir nicht reden (lässt sich auch schwer in Worte fassen)

9 Mai Feiertag - haben wir erst dort mitbekommen, beeindruckend wie ein Volk zu seiner Geschichte steht. Da kann man sich als deutscher nur verstecken oder schämen

Programm - sehr gut abgestimmt und organisiert, hat alles tadellos geklappt, mehr geht in 5 Tagen nicht

Reiseleitung - unsere Reiseleiterin Olga ist sehr professionell und sehr nett, Sie war eigentlich die Krönung einer super Veranstaltug

Anmerkung - macht weiter so, vielen Dank

Volker


Hallo Frau Weber,
sehr geehrtes Newa Reisen Team,

wir sind wohlbehalten und sehr beeindruckt von Russland bzw. Moskau / St. Petersburg zurückgekehrt. Vom Service her wäre es kaum besser gegangen.

Moskau fanden wir einfach beeindruckend, die Ordnung und Sauberkeit egal wohin man schaut, die historischen Gebäude alle perfekt restauriert, wir hatten einfach eine andere Vorstellung von Moskau oder auch Russland. Unsere Reiseleiterin Nadja hat uns über alles sehr umfassend informiert, in einwandfreien deutsch.

St. Petersburg war nicht weniger interessant, die Eremitage und der Katharinen Palast waren sehr beeindruckend. Auch Olga unsere Reiseleiterin in St. Petersburg hat uns umfassend über alles informiert. Wir haben in kurzer Zeit sehr viel gesehen und erfahren, vor allem keine Wartezeiten vor den Sehenswürdigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Solling
Ute und Detlef

PS.: Wann bieten Sie Reisen nach Wladiwostok an?


Grüß` Sie Herr Klein,

wir waren ja letzte Woche mit Ihrer Organisation in St. Petersburg und möchten uns ganz herzlich für diese außerordentlich gute Organisation bedanken!!! Es hat wirklich alles gestimmt! Selbst für gutes Wetter haben Sie gesorgt…

Das Hotel Golden Triangle war fantastisch. Alles in fußläufiger Entfernung, extrem sauber (!!!), ganz nette Mitarbeiter und tollstes Frühstück. Auch unsere 3 Reiseleiter waren erfahren, haben alles organisiert, uns an langen Warteschlangen vorbeigelotst und sich sehr um unser Wohlergehen gesorgt. Tolles Wissen haben sie uns darüber hinaus auch noch vermittelt.
Ebenso war der Theater-Ballett Besuch ein Genuss, vielen Dank, dass Sie das auch noch hinbekommen haben!

Ganz vielen Dank, wir werden Sie wärmstens weiterempfehlen.

Herzliche Grüße,
Sybill im Namen aller Mitreisenden



Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrte Olga, sehr geehrtes Team,

die Reise nach St. Petersburg war über unsere Erwartungen ein traumhaftes Erlebnis. Olga war für uns das Tor zu einem neuen Land Russland. In ihrem perfekten! Deutsch führte sie uns zu den Highlights wusste unsere überschäumende Neugier souverän zu füttern.

Auch die vielen Verbindungen zur west-europäischen Kunst und Geschichte hat Olga uns aufgezeigt. Gerne hätten wir noch ein paar Tage mehr mit ihr erlebt. Auch um weitere Kreise zu ziehen und uns abseits der einschlägigen must have Produkte zu bewegen. Also lieber mehr Zeit einplanen als fünf Tage. Die Backstage- Führung im Majinsky Theater war sehr interessant. Inspiriert davon haben wir sofort eine weitere Ballettaufführung in diesem Theater genossen.

In dem Hotel haben wir uns mehr als wohl gefühlt. Der Service war nicht aufdringlich aber wunderbar. Bei jedem Essen außer Haus haben sich Gespräche ergeben mit Kellnern oder anderen Menschen um einen herum. Petersburg zeigte sich bei stahlen blauen Himmel und entspannten Menschen kurz vor der Hauptsaison offen und freundlich. - So haben wir uns die Nase platt drücken können vor den Bildern Leonardo Da Vinci und Rembrandt in der Eremitage. Außer uns und vielen russischen Schulkindern waren wir gefühlt allein in den Museen. Wir würden alle gerne wiederkommen und auf Olga und Hotel Astoria liebend gerne zurückgreifen!

Ich möchte mich ausdrücklich bedanken bei Herrn Klein der auf unsere vielen Wünsche immer eine Lösung hatte und auch das Studio Zimmer im Astoria war eine Wucht.

Mit vielen Grüßen aus Schleswig Holstein R.


Lieber Herr Klein, liebe Julia,

mit diesem kleinen Bericht wollen wir unsere Eindrücke von unserer fünftägigen Reise nach St. Petersburg wiedergeben und uns gleichzeitig bei Ihnen, Herr Klein, für die hervorragende Organisation und bei Julia für die gleichermaßen angenehme wie informative Führung vor Ort bedanken. Es war die erste Reise, die meine Frau und mich nach St. Petersburg führte und für meine Frau die erste Reise nach Russland überhaupt. Da waren wir beide sehr gespannt, was uns dort erwarten würde und gleichzeitig auch etwas besorgt, ob das Wetter zu dieser frühen Zeit im Jahr (26.-30. April 2016) uns nicht alles vermiesen würde. In der Tat hätte das Wetter besser sein können (meist regnerisch und kühl), aber trotzdem war es eine sehr schöne Reise.

Sie begann mit einer freundlichen Begrüßung durch Julia auf dem Flughafen und der sich anschließenden einstündigen Fahrt mit unserem netten Chauffeur Alexej zum Hotel Astoria im Zentrum der Altstadt von St. Petersburg. Zunächst waren wir sehr zufrieden mit dem Hotel, das ein rundum beeindruckendes Ambiente bot, dazu ein angenehmer, unaufdringlicher Service, ein schönes ruhiges Zimmer und nicht zuletzt ein ganz außergewöhnliches Frühstück – mit Champagner und Kaviar, wenn man wollte. Während der folgenden Tage führte uns Julia durch die prächtigen Paläste in St. Petersburg und Puschkin.

Wir besichtigten wunderschöne Kirchen und Kathedralen und natürlich auch die weltberühmten Museen. Unglaublich diese Prachtentfaltung und auch die geschlossene Architektur, die diese einstige Residenz der Zaren zu bieten hat. Das alles hätte sich uns ohne Julia wohl kaum erschlossen: sie war unsere überaus kompetente Historikerin und Kunstexpertin und gab uns in zahlreichen Gesprächen auch einen wichtigen Eindruck davon, wie eine heutige junge Familie in Russland denkt und lebt.

Zum Abschluss seien noch zwei Höhepunkte kurz erwähnt, die uns wohl für immer in Erinnerung bleiben werden: ein Ballettabend im kleinen aber hochkarätigen Eremitage-Theater (Schwanensee, einfach hinreißend) und ein Besuch im neuen kunsthistorischen Museum gegenüber vom Winterpalast (4. Etage) mit den Sammlungen von Morozow und Shchukin, das eine unglaubliche Fülle wunderbarer Bilder (Picasso,Matisse, Gaugin u.a.) dem staunenden Kunstfreund darbietet. Also, es hat sich wirklich gelohnt, hierher zu kommen!

Prof. Dr. G. und Ursula Maria


Sehr geehrter Herr Klein,

verspätet – aber umso herzlicher möchten wir uns bei Ihnen und Ihrem Team bedanken.

Vom 5. bis 9. Februar war uns eine wundervolle Winterreise nach St. Petersburg ermöglicht worden.

Die Organisation durch Sie war perfekt – alle unsere Wünsche waren erfüllt worden – Ja – unsere Erwartungen sind übertroffen worden:

Das so zentral gelegene historische Luxushotel "Astoria", all die bekannten touristischen Höhepunkte bis zur winterlichen Schlittenfahrt in Pawlowsk und die eisbedeckte Weite der Newa – nicht aber zuletzt unsere Abende im Mariinsky-Theater und in der Philharmonie werden uns als magische Momente in dauerhafter, schöner Erinnerung bleiben.

All das wäre wohl nicht möglich geworden ohne die engagierte, kenntnisreiche (beinahe liebevolle) Führung und Betreuung durch die auf ihre große, geschichtsträchtige Stadt so stolze Julia – unterstützt durch ihren Ehemann Alexej.

Beiden gilt ein besonderes "Dankeschön".

Auf unserer Reise ist eine Foto-DVD entstanden, die wir beigefügt haben.

Wir haben die Bitte, sehr geehrter Herr Klein, dass Sie diese Julia als Erinnerung an unsere gemeinsame Zeit in St. Petersburg weiterleiten.

Wenn Sie möchten und es Ihre Zeit erlaubt – schauen Sie vorher doch ruhig einmal selbst hinein!

Mit allen guten Wünschen für Ihr Wohlergehen

Und nochmaligem herzlichen Dank auch an das Team

verbleiben

Hella und Volker und Kveta


Sehr geehrter Herr Klein, sehr geehrtes Team von Newa-Reisen!

Unsere anfängliche Skepsis gegenüber Internetbuchungen von Reisen in ein uns fremdes Land legte sich bald. Bereits nach einem längeren Telefonat mit Herrn Klein, bei dem er besonders auf unsere Wünsche eingegangen ist, schöpften wir großes Vertrauen in Ihr kleines Unternehmen, wir wurden darin nicht enttäuscht.

Von der Zusendung eines Reiseangebotes über die Visabeschaffung, auch für Österreicher kein Problem, bis hin zu den Reiseunterlagen, Flugtickets (Linienflüge!) und Tipps für den Aufenthalt lief alles perfekt ab. Natürlich muß man auch das kleine Team vor Ort, mit Andreij, unserem sicheren Fahrer eines Minivans und Olga als Reiseleiterin, besonders erwähnen, beide waren um uns immer sehr bemüht.

Dank dieser beiden sympathischen Zweien waren wir von der Ankunft in SPB-Pulkovo bis zum Abflug in besten Händen!
Das von Ihnen empfohlene Hotel "Helvetia" mit dem freundlichen Personal und dem hübschen und sehr ruhig gelegenem Zimmer lag nur etwa 150 Meter von der nächsten Metrostation (M1 und M3) und dem Newski Prospekt entfernt.

Die gewählte und auch von Herrn Klein empfohlene Kombination von 4 Tagen Besichtigungsprogramm, noch genügend Freizeit dazwischen und danach, empfanden wir, auch schon wegen der Möglichkeit eigener Entdeckungstouren, als sehr, sehr angenehm. Olga, unsere Reiseleiterin, nahm uns bald die Scheu vor der für uns vorerst schwer zu entziffernden Schrift, der Sprache und den örtlichen Gepflogenheiten, so wagten wir uns, vollgestopft mit Empfehlungen, natürlich auch über Sicherheitsempfehlungen, ins Getümmel der Stadt.

Wir kamen mit vielen sympathischen Sankt Petersburgern ins Gespräch, Einheimische sprechen meist Englisch und auch ein wenig Deutsch deshalb gab`s auch kaum Verständigungsprobleme. Es machte richtig Spaß sich unter die Leute zu mischen, auch spät abends herrschte noch viel Leben so ist die Stadt bei romantischer Beleuchtung für einen Spaziergang sehr empfehlenswert!

Wir haben von der Reise viele schöne Eindrücke mit nach Hause genommen, so wurden wir u.a. einmal ganz spontan zu einem Klassik-Konzert in prächtigem Rahmen eingeladen, wir waren dort ganz sicher die einzigen Touristen. Da wir aus Zeitgründen keine Möglichkeit mehr hatten uns vorher im Hotel dementsprechend umzuziehen fühlten wir uns in Straßenkleidung nicht besonders wohl, gestört hat das aber offenbar nur uns selbst.

Vielen Dank an alle Beteiligten die dafür gesorgt haben daß wir eine äußerst angenehme Woche in Sankt Petersburg verbringen konnten, gerne werden wir Sie zu gegebener Zeit wieder für eine Reise nach Moskau oder Kiew auswählen. Ihre kleine Reiseagentur ist jedenfalls eine Empfehlung wert.


Mit besten Grüßen an Sie und Ihr Team und viel Erfolg mit Ihrem Konzept

Heidi und Georg


Sehr geehrter Herr Klein,

wir sind gestern Abend wieder wohlbehalten in Mainz angekommen und hatten eine wunderschöne Reise.

Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal für die verschiedenen Elemente, die ich noch benennen werde bedanken.

1. Für die Flexibilität die Sie bezüglich unserer Terminplanung, speziell: 16.2.16 - Opernbesuch an den Tag gelegt haben.

2. Die Informationen vor der Reise waren für uns alle sehr instruktiv und zielgerichtet; sehr gut.

3. Unsere Reiseführerin, die wir durch den 'bildlichen Hinweis' vom Aussehen her, schon etwas kannten, war eine Perle. Klein, aber sehr verbindlich, sehr gut in der deutschen Sprache, hatte ein umfangreiches Wissen und konnte auch mit kleine Späßen meinerseits, sehr gut umgehen.

Sie war sehr freundliche und konstruktiv bezgl. der Auswahl der Schwerpunkte bei der Stadtrundfahrt; sie ist toll auf unsere Interessen eingegangen. Auch unser Fahrer, war die Pünktlichkeit in Person und hat uns 'pfeilschnell' zu allen Destinationen gebracht. Wir mussten durch die spezielle Betreuung auf keine größeren Reisegruppen Rücksicht nehmen; an einem Tag wurden ca. 3000 chin. Gäste erwartet, hat uns die Dame an der Kasse gesagt. Nadja hat immer wieder einen Raum gefunden, der hoch interessant war, aber oft ohne irgendwelche Gäste.

Selbst ein Tag mit Schneefall und einer perfekten Optik - blauer Himmel - für St. P. im Winter, hat Nadja 'zu Wege' gebracht. Nadja hat uns auch ein Restaurant gezeigt - Idiot, nach Tucholsky - unscheinbar, nahe zum Hotel, aber stilvoll, schmackhaftes Essen und eine perfekte Bedienung.

Der Besuch der Oper war, wie erhofft, ein Höhepunkt unserer Reise. Der Sitzplatz perfekt, die Inszenierung äußerst gelungen und die Kulisse
entsprechend dem Inhalt des Stückes, ganz zeitgemäß. Unsere Regisseure können sich davon 'eine Scheibe abschneiden'!!

4. Das Personal im Hotel war sehr, sehr freundlich und je jünger desto besser in der englischen Sprache; fallweise auch deutsch. Auch das Einchecken für den Rückflug durch die zuständige Dame im Hotel, war absolut problemlos und war ein äußerst beruhigendes Element hinsichtlich der sonstigen am Flughafen zu erwartenden 'Aktionen'. 

Unter dem Strich, eine äußerst gelungene Reise. Bin auch bei Anfragen zu speziellen Kommentierungen jederzeit bereit.

Mit freundlichen Grüßen

Werner



Sehr geehrter Herr Klein,

Die Reise hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen, einfach wunderbar.

Ein großes Lob an Daria, die uns am Freitag bis in den Flughafen begleitet hat und bei der Organisation des Rollstuhls behilflich war. Wir werden noch mal mit Ihnen nach St. Petersburg reisen, vielleicht schon nächsten Sommer.

Mit freundlichen Grüßen

Annette



Vielen Dank

Liebe Gäste,

vielen lieben Dank für so schöne Reiseeindrücke.
Wir sind alle sehr froh, dass Ihnen unser Service gefallen hat.
Wir würden uns jederzeit freuen Sie wieder als unseren Gast in St. Petersburg begrüssen zu dürfen!!!

Mit besten Grüssen

Eugen Klein und das gesamte Newa Reisen-Team!